Homepage / Time to Mind Organisationen

Vom privaten Unternehmen zum öffentlichen Unternehmen

TIME TO MIND ORGANISATIONEN

Standard- und maßgeschneiderte Bewertungen für Gruppen und Einzelpersonen, Klassenberichte und Statistiken

Organisationen, unabhängig von ihrer Art und Branche, benötigen stets Instrumente und Fachleute, die in der Lage sind, den “Gesundheitszustand” ihrer Humanressourcen genau zu diagnostizieren, um gegebenenfalls einzugreifen.

Time to Mind wendet sich mit seinen Online-Assessments und Post-Assessments an Manager oder Personalverantwortliche, die diese in ihrer eigenen Realität einsetzen möchten, und eventuell mit seinen Instrumenten zur Neuorientierung.

AN DIE SICH DIE ORGANISATIONEN VON ZEIT ZU ZEIT WENDEN:

Der Wettbewerbsvorteil von Time to Mind

Organisationen, unabhängig von ihrer Art und Branche, benötigen stets Instrumente

und Fachleute, die in der Lage sind, den “Gesundheitszustand” ihrer Humanressourcen genau zu diagnostizieren, um gegebenenfalls einzugreifen.

Time to Mind wendet sich mit seinen Online-Assessments und Post-Assessments an Manager oder Personalverantwortliche, die diese in ihrer eigenen Realität einsetzen möchten, und eventuell mit seinen Instrumenten zur Neuorientierung.

Time to Mind überwindet diese Annäherung mit Leichtigkeit, Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Annäherungen an Persönlichkeitstests werden überwunden.

Die Kosten für persönliche Beurteilungen sind deutlich geringer.

Der Teilnehmer wird sich der Bedeutung von Soft Skills bewusst, kooperiert und fühlt 

sich durch die T2M-Methode “gefördert und aufgewertet” und nicht “durchfallen gelassen oder willkürlich ausgewählt”.

Time to Mind stellt die Nützlichkeit der Bewertungsmethode vor, die 

auf der objektiven Beobachtung von Verhaltensweisen (Entscheidungen) beruht, ohne dass ein Urteil gefällt wird.

Time to Mind ermöglicht es, mit den grundlegenden ’23 Soft Skills’ eine große Anzahl 

von professionellen ‘Profilen’ zu erstellen. Diese Profile können an die Bedürfnisse spezifischer Organisationsprofile angepasst werden, oder es können Gruppen von “komplexeren Fertigkeiten” aus Gruppen von Grundfertigkeiten für bestimmte Bedürfnisse erstellt werden.

Das Assessment wird online über einen Computer oder ein Smartphone 

durchgeführt, so dass der Teilnehmer Zeit hat, es zu absolvieren; das Assessment kann unterbrochen und zu einem anderen Zeitpunkt fortgesetzt werden, ohne dass die aufgezeichneten Daten verloren gehen. Der Teilnehmer erhält sofort eine einfache, beruhigende und motivierende Antwort auf die Frage, wie er sich verbessern kann, sowie eine wesentliche Anleitung zum Üben und Verbessern der wichtigsten Fähigkeiten.

Das Tool ist zweifellos nützlich für Unternehmensberater, die komplexe Interventionen

 in Organisationen durchführen, sowie für interne Fachleute in komplexen Organisationen.

Erfahrung und Fachwissen zu Ihrer Verfügung

Die Mitglieder des wissenschaftlichen Ausschusses und die Partner von Time to Mind haben wichtige berufliche Erfahrungen in multinationalen Unternehmen, börsennotierten Gesellschaften, Banken, Ministerien, großen Einzelhandelsunternehmen, Hotelketten usw. gesammelt.

Jedes Projekt führte zur vollen Zufriedenheit der Kunden und trug oft zur Schaffung spezifischer Wege für bestimmte Berufe bei.

Personalisierung und Klassenbeziehungen

Time to Mind Organisations bietet spezifische Möglichkeiten zur Auswahl von Fähigkeiten:

1) Kapazitäten, gruppiert nach Professionalität, die bereits auf der Time to Mind-Plattform vorhanden sind
2) Maßgeschneiderte Kapazitäten auf der Grundlage der Entscheidungen des Kunden, der zu diagnostizierenden Berufe oder Abteilungen und im Allgemeinen der Beratung durch unser Team.

IAußerdem gibt es zwei Arten von Profilen, die sich aus dem Ausfüllen der Online-Fragebögen ergeben:

1) Einzelbeurteilung für jeden einzelnen Teilnehmer
2) Klassenbericht, der einen Überblick über die Gruppe der beteiligten Teilnehmer gibt.

Fähigkeiten als treibende Kraft hinter wissenschaftlichem, technischem, betriebswirtschaftlichem, juristischem, administrativem usw. Know-how ermöglichen es, berufliche Ziele in Ergebnisse umzuwandeln.

Fähigkeiten stellen ein echtes immaterielles Kapital dar, das es zu definieren, zu bewerten und auszubauen gilt, wie jedes andere materielle und immaterielle Gut, das jede Organisation und jeder Einzelne nutzen muss.

Zu berücksichtigen sind

Innerhalb der Organisation

10 Bewertungsbeispiele für bestimmte Berufe:

10 Online-Bewertungen als Beispiele für Berufsprofile, die aus den Zielen und Verantwortlichkeiten, die jede komplexe Tätigkeit einer Person kennzeichnen, erstellt werden können.

MANAGER:
Aus einer Reihe von 23 Fähigkeiten, die die grundlegenden organisatorischen Verhaltensweisen darstellen, die in jeder Art von Unternehmen (privat oder öffentlich) erforderlich sind, wurden 14 Schlüsselfähigkeiten ermittelt, die den Manageralismus untermauern. Diese Bewertung ermöglicht es, in einem Profil den Grad der Wirksamkeit für jede der 14 Fähigkeiten hervorzuheben, wobei auch der Grad der Ausprägung jedes der drei grundlegenden Momente, die jede Fähigkeit kennzeichnen, hervorgehoben wird.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Analyse, Problemlösung, Planung, Organisation, Kontrolle, Ergebnisorientierung, Entscheidungsfindung, Weitblick, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Teammanagement, Verhandlung, Führung und Konfliktmanagement.

PROFESSIONELL:
Aus einer Reihe von 23 Fähigkeiten wurden 10 Schlüsselfähigkeiten ermittelt, die die hochprofessionellen operativen Tätigkeiten der technischen, administrativen und kommerziellen Sektoren untermauern.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Analyse, Problemlösung, Flexibilität, Organisation, Kontrolle, Entschlossenheit, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Konfliktmanagement, Teamarbeit

VERKÄUFER:
Aus einer Reihe von 23 Fähigkeiten wurden 11 Schlüsselfähigkeiten als Grundlage für das Geschäft des “Verkäufers” ermittelt.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Problemlösung, Controlling, Zielstrebigkeit, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Arbeiten im Team, Verhandlung, Konfliktmanagement, Kundenorientierung, Ergebnisorientierung und Initiative.

KNOWLEDGE WORKER:
Aus einer Reihe von 23 Fähigkeiten wurden 9 Schlüsselqualifikationen ermittelt, die die Aktivitäten des “Knowledge Workers” untermauern und Lernprozesse unterstützen.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Problemlösung, Planung, Organisation, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Teammanagement, Verhandlungsführung, Konfliktmanagement und Ergebnisorientierung.

HOTELMANAGER:
Aus einer Reihe von 23 Fähigkeiten wurden 15 Schlüsselfähigkeiten als Grundlage für Managementfähigkeiten in der Hotelbranche ermittelt.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Analyse, Problemlösung, Planung, Organisation, Kontrolle, Ergebnisorientierung, Entscheidungsfindung, Weitblick, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Teammanagement, Verhandlung, Führung, Konfliktmanagement und Kundenorientierung.

PROFESSIONELLES HOTELING:
Aus einer Reihe von 23 Qualifikationen wurden 10 Schlüsselqualifikationen ermittelt, die den hochprofessionellen Tätigkeiten der Hotelbranche zugrunde liegen.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Problemlösung, Controlling, Entschlossenheit, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Teamarbeit, Konfliktmanagement, Kundenorientierung, Flexibilität und Initiative.

HOTELUNTERNEHMER:
Aus einer Reihe von 23 Kapazitäten wurden 6 Schlüsselkapazitäten identifiziert, die die Grundlage für die Aktivitäten des Hotelunternehmers bilden.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Problemlösung, Entschlossenheit, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Teamarbeit und Kundenorientierung.

RECHTSKANZLEI:
Aus einer Reihe von 23 Kapazitäten wurden 10 Schlüsselkapazitäten ermittelt, die die Tätigkeit der “Rechtskanzlei” untermauern.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Analyse, Problemlösung, Organisation, Kontrolle, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Teamarbeit, Verhandlung, Konfliktmanagement und Ergebnisorientierung.

FREIWILLIGE:
Aus einer Reihe von 23 Fähigkeiten wurden 10 Schlüsselfähigkeiten als Grundlage für die Arbeit der Fachkräfte des Dritten Sektors ermittelt.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Problemlösung, Planung, Organisation, Zielstrebigkeit, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Teammanagement, Konfliktbewältigung, Flexibilität und Initiative.

FREIWILLIGES ENGAGEMENT (OPERATOR):
 Aus einer Reihe von 23 Fähigkeiten wurden 6 Schlüsselfähigkeiten als Grundlage für die Tätigkeit eines “Operators” im Dritten Sektor ermittelt.

Berücksichtigte Fähigkeiten:
Zielstrebigkeit, Beziehungsorientierung, verbale Kommunikation, Teamarbeit, Flexibilität und Initiative.

WIE MAN KAPAZITÄTSBEWERTUNGEN FÜR ORGANISATIONEN DURCHFÜHRT

1.Registrierung auf der Plattform als Kunde
2. Wählen Sie “Beurteilung für Arbeitnehmer” oder, im Falle einer Bildungseinrichtung, wenn die Beurteilungen für Schüler bestimmt sind: “Beurteilung für junge Menschen”.
3. Wählen Sie eine oder mehrere der 23 gewünschten Fähigkeiten (7 für junge Menschen) oder einen der 10 vorgeschlagenen Wege, die die für bestimmte Berufe ermittelten Fähigkeiten umfassen, oder eine der 4 Fähigkeiten, die den Themen zugeordnet sind
4. Wenn Sie sich mit Time to Mind in Verbindung setzen, können Sie auch ein individuelles Paket zuweisen, das im Kundenbereich unter “Individuell” angezeigt wird.
5. Legen Sie im Warenkorb fest, wie viele Beurteilungen für jede gewählte Fähigkeit/jedes Profil verwendet werden sollen.
6. Nach Abschluss der Bewertung ist es möglich, Klassenberichte zu erwerben, die den beteiligten Teilnehmergruppen entsprechen.
7. Einladen einzelner Teilnehmer per E-Mail
8. Vergewissern Sie sich, dass die Teilnehmer die Bewertung erhalten haben und überprüfen Sie, ob sie als “Teilnehmer” registriert sind.
9. Sehen Sie sich das Profil an, das sich aus den Antworten und eventuellen Klassenarbeiten ergibt.
10. Wählen Sie aus den vorgeschlagenen Leitfäden einen oder höchstens zwei aus, bei denen es vorrangig ist, die Fähigkeiten zu verbessern
11. Evaluierung von Post-Assessment-Wegen

Kostenloser Versuch

Betreten Sie die Plattform Time to Mind, Wählen Sie Ihre Fähigkeit, versuchen Sie es kostenlos.

Time to Mind SA © 2022 – Website entwickelt von Clublab plus Sagl